Welttour // Süd-Ost Asien: Da Nang - Bali
Indonesien, Kambodscha, Malaysia, Thailand, Vietnam

Welttour // Süd-Ost Asien: Da Nang - Bali

ab 21.630 $

Fakten

Start / Ende
Da Nang / Denpasar
Nächster Flughafen
Da Nang / Denpasar
Tourdauer
48 Urlaubstage, davon 46 Fahrtage
Übernachtungen
Qualität, Einrichtung und Service werden sich bei den Hotelübernachtungen je nach Land und Ort erheblich unterscheiden. Unser Ziel ist die fixe Buchung aller Übernachtungen in 3-5-Sterne-Häusern. Dies wird jedoch nicht immer möglich sein. Dort, wo sich Fuchs und Hase – oder vielleicht auch Schakal und Kaninchen – gute Nacht sagen, könnte auch die eine oder andere Annehmlichkeit nicht verfügbar sein.
Strecke
Gesamtlänge: 8104-8184 km
Tagesetappen: 20-360 km
Schwierigkeit
Fahrzeit / tag
Sightseeing
Weitere Infos
Große Höhe iconAbgelegene Gebiete iconHygiene / Gesundheitssystem iconExpeditions-Van iconOff-Road 2 iconA-B-Fahrt icon3-4 Sterne Hotel icon
MINDESTTEILNEHMERANZAHL
8

Highlights

Drachenbrücke in Da NangDrachenbrücke in Da Nang
Angkor WatAngkor Wat
Bangkok StadtBangkok Stadt
Phang Nga BuchtPhang Nga Bucht
Kuala LumpurKuala Lumpur
Lake TobaLake Toba
Bukit LawangBukit Lawang
Borobudur TempleBorobudur Temple
YogyakartaYogyakarta
Mount BromoMount Bromo
Mount IjenMount Ijen
Pura Ulun Danu Bratan TemplePura Ulun Danu Bratan Temple
Mount BaturMount Batur
Pura Tanah LotPura Tanah Lot
UluwatuUluwatu

Eine Tour, die alle Sinne anspricht!

Nach ein paar Tagen Akklimatisation in Da Nang verlassen wir die traumhafte Strände Vietnams Richtung Süden zur Grenze nach Kambodscha. Hier fahren wir durch beeindruckende Dschungellandschaften und besuchen die faszinierende Tempelanlage von Angkor Wat.

Und schon zwei Tage später befinden wir uns inmitten der pulsierenden Metropole Bangkok. Auf unserem weiteren Weg durch Thailands Süden kommen wir an Urlaubsorten vorbei, die die meisten Menschen nur mit dem Flugzeug erreichen! Wir passieren grandiose Kalksteinformationen mitten im Dschungel, besuchen Höhlen und paradiesische Strände. Keine Frage – dies wird eine Etappe der Kontraste.

In Malaysia erfahren wir einerseits die totale Beschaulichkeit in den Dörfern und andererseits das moderne Leben und die teils futuristische Szenerie in Kuala Lumpur. Während unsere Motorräder per Schiff unterwegs sind über die Malakka-Straße nach Medan auf Sumatra, erleben wir im pulsierenden Singapur persönlich, was den Erfolg und die Faszination dieses Stadtstaates ausmacht, bevor wir zwei Tage später den gleichen Weg per Flugzeug zurücklegen.

Mit Verlassen des Flughafengebäudes in Medan stehen wir plötzlich inmitten einer anderen Welt: der chaotische Verkehr in Medan, das Hupen, all die wild auf uns eindrängenden Eindrücke wirken im ersten Augenblick eher erschreckend, doch sobald wir mit unseren Motorrädern in die fantastische Natur Sumatras starten, ist all das vergessen. Als erstes Zwischenziel erwartet uns der faszinierende Tobasee, der in einem der größten Vulkankrater der Welt liegt. Selbstverständlich lassen wir uns die Chance nicht entgehen, darin zu schwimmen, bevor wir die Durch- querung der Insel angehen.

Kurz vor Bukkittinggi überschreiten wir den Äquator – auf dem Motorrad. Was für ein toller Augenblick! Wir folgen der etwas weniger befahrenen Westküste Sumatras und rollen schließlich ganz im Süden auf die Fähre nach Java. Jakarta mit seinen Horrorstaus lassen wir links liegen, stattdessen biegen wir ab Richtung Südküste und erfreuen uns an den kurvigen Berg- und Küstenstraßen, bis wir das kulturelle Herz Javas, Yogyakarta, erreichen. Über kleine Nebenstraßen geht es bis zum Kraterrand des Vulkans Mt. Bromo, quasi durch die Hintertür. Hier weicht das allgegenwärtige Grün einer Mondlandschaft mit entsprechendem Untergrund, den wir beherzt unter die Räder nehmen.

Ein letzter Fährtransfer bringt uns nach Bali, wo wir Kultur und Traditionen geprägt vom Hinduismus kennenlernen. Nasi Goreng, Bami Goreng, Mahi Mahi und die rhythmischen Kecak-Gesänge begleiten uns auf unserer Entdeckungsreise über diese einzigartige Insel. Im Wechsel entdecken wir beeindruckende Tempel, malerische Reisterrassen, Kultur und traditionelle Barong-Tänze und genießen die exotische Vulkanlandschaft. Reich an neuen Erfahrungen und dem sicheren Wissen, dass Südostasien keineswegs überall gleich ist, erreichen wir Denpasar und damit das Ziel dieser ganz und gar unglaublichen Reise.

Achtung

Die Einreisebedingungen für Thailand können sich kurzfristig und/oder signifikant ändern.

Herausforderungen

  • Chaotischer Verkehr, Lärm und Schmutz in den Städten. Fantastische Natur und Ruhe außerhalb
  • Hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit
  • Auch auf Landstraßen ist immer Vorsicht geboten wegen unberechenbarer Verkehrsteilnehmer (Autos, Busse, LKWs, Mopeds, Tiere, Menschen)
  • Stelle Dich auf fremde Kulturen, unterschiedliches Verhalten und exotisches Essen ein
  • Linksverkehr

Dein Expeditions-Fahrzeug

Grundsätzlich ist die Teilnahme an den Edelweiss Welttour-Etappen mit deinem eigenen Motorrad vorgesehen. Auf Anfrage können wir dir jedoch gerne ein Angebot für ein Mietmotorrad unterbreiten!

Marc und Gerhard aus dem Welttour-Management stehen dir gerne jederzeit für Fragen unter expedition@edelweissbike.com zur Verfügung!

Reiseablauf

Du möchtest Informationen zum genauen Reiseablauf? Unsere erfahrenen Kundenberater/-innen stehen dir gerne für deine Fragen zur Verfügung und geben dir alle Details über die Route, geplante Aktivitäten, Unterkünfte und weitere relevante Einzelheiten zur Tour.

Kontaktiere uns noch heute!

Preise

ab 21.630 $
pro Fahrer im Doppelzimmer (2024)
Preis für Beifahrer im Doppelzimmer
14.040 $
Einzelzimmerzuschlag
4.050 $

Termine

202420252026

09 Okt 2024 - 25 Nov 2024

Buchung nur auf Anfrage

Anfrage senden

Make it private!
Hier einen individuellen Gruppentermin anfragen.
Anfrage senden

Mediathek