Marokko Tour
Gibraltar, Marokko, Spanien

Marokko Tour

ab 6.670 $

Fakten

Start / Ende
Málaga
Nächster Flughafen
Málaga
Tourdauer
15 Urlaubstage, davon 13 Fahrtage
Übernachtungen
Komfortable Mittelklassehotels, orientalische Kashbahs und Riads, optional eine Nacht im Wüstencamp
Strecke
Gesamtlänge: 2861-3107 km
Tagesetappen: 170-475 km
Zusatztage
mit individueller Stadtführung Málaga
Über Zusatztage
Schwierigkeit
Fahrzeit / tag
Sightseeing
Weitere Infos
CLASSIC tours iconAbgelegene Gebiete iconHygiene / Gesundheitssystem iconBegleitfahrzeug iconGepäcktransport iconRundtour icon4 Sterne Hotel icon
MINDESTTEILNEHMERANZAHL
8

Highlights

IfraneIfrane
MarrakeschMarrakesch
FèsFès
Erg ChebbiErg Chebbi
Gorges du Todra (Todra-Schucht)Gorges du Todra (Todra-Schucht)
Gorges du Dadès (Dadesschlucht)Gorges du Dadès (Dadesschlucht)
Orientalische BazareOrientalische Bazare

Diese Motorradtour führt dich zu Wüsten, durch Oasen und über atemberaubende Gebirge.

1001 Nacht, orientalisches Flair auf bunten Basaren, Schlangenbeschwörer und zuckersüßer Minztee: ja, Marokko ist anders. Man könnte all das zwar auch anderswo erleben, auf der arabischen Halbinsel zum Beispiel oder in den anderen Ländern Nordafrikas, doch derzeit lässt sich nur Marokko sicher und komfortabel bereisen, vor allem, wenn man auf dem Motorrad unterwegs ist.

Diese Tour eröffnet uns den Orient mit vielen Bildern und Eindrücken: die Zeugen der islamischen Kultur, die Königsstädte Fes und Marrakesch, die Straße der Kasbahs und die vielfältigen Landschaften des hohen Atlasgebirges, die Felsschluchten, Sanddünen, Palmenhaine und Oasen, die Souks, die Märkte und die schmalen Gassen, das bunte Treiben, die Düfte exotischer Gewürze – ein ganz neues Erlebnis. Dazu gibt es traumhaft schöne Straßen, die sich durch den Hohen Atlas schlängeln und bis über 2000 Meter Höhe erreichen.

Diese Tour beginnt zwar in Málaga, doch wir setzen bereits am ersten Tag mit der Fähre nach Afrika über und begeben uns mitten hinein in den Orient, in die blaue Stadt Chefchaouen. Auf dem Programm stehen Rasttage in Marrakech und in Fes, den wohl faszinierendsten Städten Marokkos, außerdem eine optionale Nacht in der Wüste, in einem Camp zwischen den Dünen, das nur per Kamel oder zu Fuß erreichbar ist. Der Sternenhimmel ist dort, weitab von künstlichen Lichtquellen, einfach unbeschreiblich. Erg Chebbi, das Tor zur Sahara, ist der Umkehrpunkt unserer Tour, von hier aus geht es wieder nach Norden.

Reiseablauf

Tag 1: Ankunft in Málaga

Tag 2: Málaga - Chefchaouen

Tag 3: Chefchaouen - Azrou

Tag 4: Azrou - Bin el Ouidane

Tag 5: Bin el Ouidane - Marrakech

Tag 6: Marrakech

Alle anzeigen
Tourbuch downloaden

Preise

ab 6.670 $
pro Fahrer im Doppelzimmer (2024)
Preis für Beifahrer im Doppelzimmer
4.700 $
Einzelzimmerzuschlag
860 $

Optional

Geführte Stadtbesichtigung im Doppelzimmer (Málaga, Mindestteilnehmerzahl: 1)
460 $
Einzelzimmerzuschlag
60 $

Termine

202420252026
Make it private!
Hier einen individuellen Gruppentermin anfragen.
Anfrage senden

Mediathek

Referenzen

Wir wollen Edelweiss für einen weiteren fantastischen Trip danken - die Tour hat unsere Erwartungen überfüllt. Wir freuen uns bereits auf die nächste!

– Lynda & Patrick M, Kanada

Marokko Tour

Marokko – Eintauchen in eine andere Kultur: Nach der Meerenge von Gibraltar empfängt uns Marokko im Norden mit einer abwechslungsreichen Landschaft, mit grüner Vegetation und mit dem blauen Chefchaouen, dem wohl schönsten Gebirgsstädtchen Marokkos. Das scheinbar geordnete Chaos in Marrakesch – der Perle zu Füßen des Hohen Atlas – ist ein lautes, buntes Erlebnis. Vor allem bei Nacht bezaubert der Djemaa el-Fna durch unvergessliche Eindrücke. In den Souks treffen Welten aufeinander, das Schlendern in dem chaotischen Gassenlabyrinth ist beklemmend und beindruckend zugleich. Fahrerisch vom Feinsten war die Überquerung des Hohen Atlas mit wüstenähnlichen Temperaturen in Marrakesch und Schnee am Wegrand zur Passhöhe. Unvergesslicher Höhepunkt war der Ritt auf Dromedaren, die Einzigartigkeit der Wüste mit Übernachtung unter einem imposanten Sternenhimmel. Unsere Zeit in Marokko war die perfekte Mischung aus Abenteuer, Kultur und Erholung, vielfältig, spannend und gut organisiert – einfach eine Reise wert.

– Gerda & Stefan Lebeta, Österreich

Marokko Tour

Unsere allererste Edelweiss-Tour hat uns nach Marokko geführt und wir haben diese Reise so sehr genossen, dass wir sofort das Jahr darauf auch mit Edelweiss nach Südafrika gefahren sind. Beide Touren sind einfach großartig hinsichtlich der Motorradrouten, der spektakulären Landschaft, dem Zusammenhalt in der Gruppe und den fremden Kulturen, die es zu entdecken gilt, wie zum Beispiel die Medina in Marrakesch und Fes oder die Safari und Shakaland in Südafrika. Edelweiss hat wirklich unvergessliche Touren zusammengestellt und wir werden sicher bald wieder ein Motorrad-Abenteuer mit dieser Firma buchen.

– Linda Dufour & Richard Lafleur, Kanada

Tourenfahrer Leserreise Marokko

Das Team von Edelweiss Bike Travel möchte sich ganz herzlich bei Sven Degenhardt für seine Teilnahme an unserer Tourenfahrer Leserreise Marokko bedanken und für den großartigen Bericht im Tourenfahrer Magazin, Ausgabe Januar 2009. Dieser Bericht wurde mit Erlaubnis von Tourenfahrer veröffentlicht und ist nicht zur Vervielfältigung oder für den Vertrieb bestimmt.

– Sven Degenhardt, Deutschland

Sehr gut und professionell

Ich habe gestern unser Gruppenbild bekommen und meine Frau hat erwähnt, wie begeistert sie von der gesamten Erfahrung mit Edelweiss gewesen ist. Sehr gutes und professionelles Unternehmen. Vielen Dank!

– James. W. Suttie, Kanada