Diese Tour als PDF speichern
Diese Tour weiterempfehlen

WELTTOUR ETAPPE NORD-OST ASIEN: Tallinn - Bangkok 1TB

China   |  Estland   |  Kasachstan   |  Kirgisistan   |  Laos   |  Russland   |  Thailand

Entdecke Regionen, die nur wenige Motorradfahrer je auf der eigenen Maschine erreichen werden.

Nicht nur der einfacheren Zollformalitäten wegen starten wir diese Etappe in Tallinn: Die mittelalterliche Altstadt sowie die freundlichen Menschen begeistern vom ersten Augenblick an. Über St. Petersburg geht es nach Moskau, wo wir den Kreml sowie einige andere Sehenswürdigkeiten erkunden.

Die Bikes noch mal gecheckt, die Spannung am Siedepunkt, brechen wir schließlich nach Osten auf. Eine ganze Woche behalten wir diese Richtung bei, bevor wir in Jekaterinburg einen Schwenk nach Südosten vornehmen und nach weiteren zwei Tagen die Grenze nach Kasachstan überqueren. Die Natur verändert sich dabei sanft aber spürbar, endlose Wälder weichen farbenfrohen Steppengebieten, welche uns bis nach Kirgisistan geleiten. Unterwegs besuchen wir die neue (Astana) und die alte (Almaty) Hauptstadt Kasachstans, letztere unglaublich reizvoll gelegen an den Ausläufern des Tian Shan Gebirges. Kirgisistan überrascht uns mit unerwarteter Schönheit und erinnert uns landschaftlich teilweise an die Schweiz. Dann ist es soweit: wir erreichen China über einen der höchstgelegenen Grenzübergänge der Welt. In Kashgar erhalten wir unsere Fahrzeugpapiere und dann geht es einige Tage entlang der zweitgrößten Sandwüste der Welt, während sich die Umgebung nur langsam unserer Idee von China annähert. Wir fahren zu einem der tiefsten Landpunkte der Erde, wir erklimmen den westlichsten Ausläufer der Chinesischen Mauer und überqueren an einem Tag drei 4.000er Pässe, bevor wir die ehemalige chinesische Hauptstadt Xi´an erreichen. Hier endlich pulsiert China, wie wir es uns vorstellen. Die Natur wird grüner und tropischer. Wir besuchen religiöse, weltliche und natürliche Sehenswürdigkeiten, und wir kosten frisch gepflückte Mangos und andere exotische Früchte am Straßenrand. Dazwischen reiht sich Kurve an Kurve, endlos, täglich, und in Gegenden, die nur wenige Motorradfahrer befahren werden. Die Grenze zu Laos fällt wie ein Vorhang. Alles wirkt stiller und friedlicher und die Schönheit des Landes entfaltet sich von Tag zu Tag mehr. Städte wie Luang Prabang, Viang Vieng und selbst Vientiane strahlen Herzlichkeit und Offenheit aus, die Strecken erinnern uns durchaus an die Kurven der Alpen. In Vientiane vollziehen wir den letzten Grenzübertritt und wechseln auf die linke Straßenseite nach Thailand. Unsere Strecke führt vorbei an unzähligen Tempeln und uralten Stätten. Beispielsweise besuchen wir die alte Hauptstadt Ayutthaya, bevor wir nach mehr als 16.000 Kilometern Bangkok erreichen.

Auf einen Blick

START/ENDE

  • Tallin / Bangkok

TOURDAUER

  • 73 Tage

STRECKE

  • Gesamtlänge: rund 16.400 km

EINIGE HIGHLIGHTS

  • St. Petersburg und die Eremitage
  • Moskau, Kreml, Gorky Park
  • Die tatarische Hauptstadt Kazan
  • Das Kalaschnikow-Museum
  • Osch und der größte zentralasiatische Basar
  • Auf der Seidenstraße durch Nordchina
  • Die Chinesische Mauer
  • Xi´an, die alte Kaiserstadt
  • Die Terrakotta-Armee
  • Die Ruinen von Ayutthaya
  • Großes Finale zwischen goldenen Tempeln in Bangkok
  • und viele mehr ...

Detaillierte Informationen zu Preisen und Leistungen erhälst du auf Anfrage unter expedition@edelweissbike.com.

Oder bestelle unseren Katalog mit allen Informationen und interessanten Geschichten hier:

Bestelle jetzt kostenlos den Welttour Katalog!

Referenzen

Ride, sleep, repeat!

Ein in jeder Beziehung einmaliges Erlebnis. Im Verlauf der Etappe physisch, mental und fahrtechnisch zunehmend anspruchsvoll. Gleichzeitig täglich aufs Neue fantastische Eindrücke der verschiedenen Kulturen und Landschaften. Jederzeit wieder!

A once in a lifetime experience. Progressively demanding physical, mental and riding challenges over the course of the route. Yet fantastic impressions of different cultures and landscapes. Would do it again any time!



Bernd Repenning, Deutschland

Moskau nach Bangkok

Die Welttour-Etappen von München nach Moskau und von Moskau nach Bangkok waren Abenteuer und unvergessliche Momente in bezaubernder Landschaft, mit Freunden fürs Leben und jeder Menge Spaß. Im August 2014 ging es dann endlich los - die lang herbeigesehnte Reise bis Bangkok. Als einzige selbstfahrende Frau war mir am Anfang schon ein wenig mulmig unter all den motorraderfahrenen Männern zumute. Meine Zweifel und Unsicherheiten jedoch waren schnell vergessen. Unsere Gruppe entwickelte sich zu einem eingespielten Team und jeder konnte sich blind auf den anderen verlassen - was die Freude am Fahren jeden Tag aufs Neue steigerte. Mein persönliches Highlight auf dieser Tour war die Etappe über die Quilian Mountains mit drei 4000er Pässen auf Schotterpiste. Die Landschaft war atemberaubend und die Einsamkeit dort führt dich zurück in dein Innerstes. Mit unseren zwei professionellen Tour Guides und dem gesamten Organisationsteam von Edelweiss im Hintergrund konnte ich mich rein auf den Genuss des Motorradfahrens konzentrieren, denn alles andere wurde für uns organisiert. Auch die kulturellen Highlights wie Moskau, Kazan, Jekaterinenburg, Astana, Kashgar, Xian mit der Terrakotta-Armee und die Chinesische Mauer kamen auf dieser beeindruckenden Reise nicht zu kurz. Aus einer Gruppe Motorrad begeisterter Österreicher, Schweizer, Deutscher, einem Kanadier und einem Polen sind Freunde fürs Leben geworden und die nächste gemeinsame Etappe kommt hoffentlich ganz bald. Die einzigartigen Erfahrungen dieser Reise haben mich und mein Leben fürwahr verändert.

Claudia-Nicole Wenhart, Deutschland

Moskau nach Bangkok

An alle Worldtourer und jene, die es noch werden wollen: In 2014 war ich bei der Welttour Etappe von München nach Moskau und von Moskau nach Bangkok mit dabei. Meine Empfehlung an jene, die daran denken an solch einer Tour teilzunehmen ist, nicht lange zu zögern, sondern, wenn die Möglichkeit besteht diese sofort zu ergreifen. Es war wirklich ein unvergessliches Erlebnis und für jeden Mitreisenden ein individuelles Ereignis. Unsere Gruppe bestand aus Teilnehmern die sich aus verschiedenen Ländern zusammengefunden hatten und gemeinsam Situationen meisterten, die nicht immer vorhersehbar waren. Die hervorragenden Edelweiss Tour Guides standen uns immer mit Rat und Hilfe, sowie Kompetenz zur Seite. Durch die perfekte Organisation von Edelweiss Bike Travel ist ein reibungsloser Ablauf garantiert. Für mich steht die nächste Reise - die Etappe Südamerika - bereits in Planung.

Alois Clemens, Österreich

Moskau nach Bangkok

Mit fast 76 Jahren habe ich die letztjährige Welttour von Bangkok bis Mieming in 9 Wochen per Motorrad mitgemacht. Die anfangs kritischen Überlegungen bezüglich der 19.000 km durch Länder, die das reinste Abenteuer versprachen, ließen mich nach Beginn der Reise dank der vorzüglichen Planung (die Routen waren schon vorher abgefahren und bis in die Einzelheiten festgelegt worden), Durchführung sowie der gemeinschaftlichen Gruppeninteressen schnell meine Bedenken vergessen. Mein persönliches Resümee dieser Tour: Wir können uns glücklich schätzen, in einem Land zu sein, in dem es sich in jeder Hinsicht lohnt zu leben.

Franz-Josef Miebach, Deutschland

Tourfinder

Tourenkalender

Karte

Tourtermine

16.08. - 27.10.2018
Nur auf Anfrage!
Anfrage senden
15.08. - 26.10.2019
Nur auf Anfrage!
Anfrage senden

Streckenbewertung

 
 
 
 
 

Fahrzeit pro Tag

 
 
 
 
 

Sightseeing pro Tag

 
 
 
 
 
Expeditions-Van
Abgelegene Gebiete
Große Höhe
Hygiene / Gesundheitssystem
Off-Road 1
Discovery Tours

Reiseblog

Edelweiss Bike Travel